Home Vorstandsessen Jutu 2019

Vorstandsessen Jutu 2019

Vorstandsessen Jutu 2019

Nach dreimaligem Anlauf will es endlich klappen und die Agenden der sieben Jutu-Vorstände spucken ein passendes Datum für das längst überfällige und wohlverdiente Vorstandsessen aus. An die Fasnacht hat im Dezember noch niemand wirklich gedacht und froh darüber, einen Termin gefunden zu haben, kommt es niemandem in den Sinn, das Datum zu überprüfen oder überhaupt in Frage zu stellen. So verschlägt es uns am Fasi-Sonntag nach Baar. Doch was findet jetzt in der fünften Jahreszeit am Sonntag in Baar schon wieder statt? Genau – der Umzug der Räbenfasnacht! Wir – schliesslich mit dem Zug angereist – mittendrin im Getümmel und Konfettiregen. Relativ zügig suchen wir uns einen Weg durch die vollen Strassen, vorbei an Menschen in Kostümen, Guggen und anderen Nummern unserem Ziel, den Adventure Rooms entgegen. Weil wir da noch etwas zu früh eintreffen, schauen wir uns gerade noch die letzten Gruppen des Umzugs an und kriegen ein exklusives Ständchen der Descampados. Nun aber hinein ins Abenteuer! Mit viel Geschick, Cleverness und Teamgeist lösen wir die verschiedenen Rätsel und arbeiten uns – zuerst aneinandergekettet, später dann mit losen Händen – von Raum zu Raum. Nach einer knappen Dreiviertelstunde dürfen wir uns zu den 33 Prozent zählen, denen es gelingt, sich durch den Parcours voller Zahlenspiele, Quizaufgaben, Codes und Rätsel zu schlagen. Was für ein Erfolg und welch Teamleistung – unser Präsi ist mächtig stolz auf uns und grinst über alle Backen. Zum Apéro genehmigen wir uns an der Fasnacht beim Rathausplatz ein Cüpli sowie etwas Chnoblibrot. Für das Abendessen verschlägt es uns dann wieder in etwas ein ruhigeres Gebiet. Mit der S-Bahn fahren wir ins Zythuus und geniessen dort Pizzen und Pasta.

Der Dank für dieses umfangreiche und farbenfrohe Programm gebührt gänzlich Deborah. So viele Eindrücke und Extraprogrammpunkte hat man nicht alle Tage!

Für den Vorstand
Flavio Zoppi

Author: Flavio

Flavio

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.