Home Laudatio für Yvonne Dittli

Laudatio für Yvonne Dittli

DSC_0024
Verabschiedung von Yvonne Dittli, anlässlich der 26-jährigen Leitertätigkeit im Jutu an der 44. Generalversammlung des Jugendturnen vom 2. März 2017

 

(singend)
1,2,3,4,5,6,7…..
wo isch üse Chreis äch bliebe…..
5,6,7,8……
jetz isch üse Chreis scho gmacht….

So, oder ähnlich, händ über 1000 Kitu-Lektionen bi de Yvonne agfange.
Ja agfange het bi de Yvonne alles im Jahr 1990 wo Ihri Chind is Kitu cho sind, und will Sie vorher scho bi de Dameriege als Leiterin tätig gsi ist, het sie gfunde, jetzt isch es a de Zit, äu de Chind öpis zrugg zgäh und isch grad als Leiterin igstiege.

Jede wo d Yvonne kännt, weiss wie gwüssehaft Sie ihri Lektion plant  und so isch es nid verwunderlich, dass sie scho gli Ihri Leiterusbildig gstartet het. Stufe um Stufe het  sie bim STV d Usbildigsleitere erklumme und hets sogar bis zur Expertin Kitu gschaft. Unzähligie Leiterinnen het sie us- und witerbildet. Nid nur am Wucheänd hed ihri Familie müesse uf sie verzichte, nei sogar ganzi Wuchekürs het sie gäh….en grosse Teil vo üs awesende Kitu-Leiterinnen het sälber miterlebt, wie sehr sie für die Kürs gläbt het. Purzle, rolle, stiege, klättere, wärfe, fange, und sogar Liedli singe und Värsli verzelle het sie mit viel Humor und Spass ine Kurslektion verpackt.  Mitfahrglägeheite im Auto het bi de Yvonne sälte öper gha, denn ihres Auto isch als Transportmittel für unzäligs Material brucht worde. Mir Leiterinnen händ amigs nid schlächt gstunet, wenn alti Autopneu, Veloschlüch, unzähligi Kartonschachtlene d Halle gfüllt händ und nid z vergässe die legendäre Kone wos s‘ Auto fast zum platze bracht händ. D Yvonne het warschindlich jedes Fachgschäft in Cham und Umgäbig für Material agfraget, doch grad das händ ihri Lektione so legendär gmacht. Nid z vergässe sind die tolle Tuvos und anderi Uftrittli, wo sie zäme mit ihrem Team gstaltet het, au da isch mängisch bastletd, gschrineret und gnäht worde. Wahri Kunstwärk sind uf de Bühni gstande.

Als Hauptverantwortlichi vom Kitu het sie mängs Chind müesse, i- und umplatziere, und mängisch isch es nid ganz eifach gsi, d Eltere zfriedestelle…doch das alles het sie mit Meisterleistige vollbracht und sich mit ihrem Wüsse und de imense Erfahrig en Name gmacht. Em Zuger Turnverband isch das nid verborge bliebe und äu det het sie schnell Fuess gfasst und wärtvollie Arbeite verrichtet. Defür isch sie im 2006 als Ehremitglied in ZGtv ufgno worde.

Es gäbt no mängs z erwähne, viel het sich gänderet i dene 25 Jahr Kitu Cham, doch eis isch immer bliebe, und das isch die unermüdlichi Freud am Turne mit Chind gsi wo d Yvonne Wuche für Wuche als Motivation gno het und wundervolli Lektione id Halle zauberet het.

Und so bliebt mir im Moment nüd anders z säge als das, wo d Yvonne amigs als Verabschiedig zu de Chind gseit het….

(singend)
Läbed wohl, läbed wohl, chömed guet hei, laufed jetz alli gschwind bis ihr deheime sind, läbed wohl, läbed wohl, chömed guet hei…

Also das mit em heigah dörfed ihr ruhig uf später verschiebe….

 

Claudia Burkart
Hauptverantwortliche Kitu

Autor: Flavio Zoppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.