Home Jahresbericht 2014 Jutu

Jahresbericht 2014 Jutu

Aktivriege
Jahresbericht des Präsidenten 2014
 Jetzt herunterladen!

 Jutu Jahresbericht 2014

Ich bin schon wieder am Schreiben des Jahresberichts für die RGV des Jugendturnens! Für das Motto zur diesjährigen Versammlung schwirrt mir gedanklich viel Luft im Kopf umher, wie ein Mobile – es liegt vieles in der Luft und bewegt sich das ganze Jahr!
Zu aller erst möchte ich meinem Vorstand für das grosse Engagement während dem ganzen Jahr danken. Es wurden nämlich diverse Events von uns organisiert, was ihr dem Jahresbericht sogleich entnehmen werdet.

Am 20. März traf sich der Vorstand zur ersten Vorstandssitzung von insgesamt fünf.
Das gut eingespielte Team durfte als ersten Anlass in diesem Jahr die VGV vom 28. März organisieren! Das Ganze fand zum ersten Mal an einem Freitag statt. Mit einem gestrafften Rahmenprogramm begleitete das Jutu mit dem Motto „Sochi 2014“ die Mitglieder durch die 130. Vereinsgeneralversammlung. Der Dank gilt euch Leiter für das Mithelfern im Vorfeld und während des Anlasses!

Am 1. Mai ist unser Ehrenobmann des Jugendturnen, sowie Ehrenmitglied des TV Cham, Otto Morelli verstorben. Wir trauern um ihn und werden ihn in lieber Erinnerung behalten.

Am 25. Mai fand der Jugitag vor der Haustür in Cham statt. Dieser Event wurde zusammen vom
TV Cham und dem STV Hagendorn organisiert – besten Dank an das OK!
Viele junge chomer Sportlerinnen und Sportler eiferten an den verschiedenen Wettkampforten guten Resultaten nach und gaben ihr Bestes. Dies vernahm man dann auch an der Siegerehrung mit den tollen Rangierungen auf chomer Seite. Ich bedanke mich bei allen Leitpersonen, die den ganzen Tag Kids betreuten und seit Wochen viele Stunden ins Training investiert hatten.

Am Samstag, dem 31. Mai organisierte der Jutu Vorstand das Dorfmärt-Beizli in Cham. Es schaute ein Gewinn heraus – Danke an Lili für die Organisation!

Die fünfte Schnupperwoche beim Jutu fand vom 1. bis 6. Juni statt. Es herrschte reges Interesse seitens der chomer Kinder, die bei den diversen Gruppen hineingeschaut haben.

Am Schwingfest in Cham vom 6. Juli half eine kleine Gruppe vom JUTU mit. Danke!

Schlag auf Schlag! Da stand am 30./31. August schon der nächste grosse Helfer-Event an: das Vilette-Fest, das alle drei Jahre stattfindet. Auch da benötigte es unzählige freiwillige Helfer
und Gruppen vom Jugendturnen, die auf der Bühne eine Vorführung präsentierten.
Recht herzlichen Dank an alle!

Im September besuchte ich noch den internen Leiterkurs des TV Cham bei Susi Walser. Sie ist neu für den Kraftraum im Röhrliberg 2 verantwortlich. Bei Interesse meldet euch bei ihr!

Am Samstag, dem 25. Oktober fand die allerletzte Papiersammlung in Cham statt und es wurde mit ca. 49,1 Tonnen als Ergebnis nochmals kräftig zugepackt! Im Anschluss daran organisierten wir noch ein kleines Abschlussfest. Bei gemütlichem Beisammensein, einer feinen Wurst und kühlen Getränken liessen wir den Nachmittag ausklingen.

Ich möchte allen danken, die in irgendeiner Form oder Funktion mithalfen in den vielen Jahren. Sei es als Organisator, Kuchenbäcker, Fahrer, Helfer am Verpflegungsstand, Leitperson und natürlich auch den Kindern und Jugendlichen, die immer mit viel Eifer und Freude bei der Sache waren.
In der Vereinsblattausgabe vom Dezember 2014 könnt ihr alle Details im Bericht von Flavio nachlesen!

Aber da uns diese Einnahmequelle vom Papiersammeln versiegen wird, müssen wir bei der Gemeinde für das 2015 ein Budget einreichen. Mit diversen Events und Anlässen, die wir anbieten, können wir den Fonds als Gegenleistung beantragen. Wieviel dies sein wird und ob uns das dann auch reicht für die Zukunft, müssen wir schauen…

Die Vertreter des Getu Mädchen + Jungs, der Leichtathletik, sowie des Getu Mix nahmen das ganze Jahr über an verschiedenen Wettkämpfen teil. Wie wir bereits bei den vorgezogenen Ehrungen erfahren durften mit Topleistungen und tollen Erfolgen. Besten Dank an die Leitpersonen und die jungen Sportlerinnen und Sportler. Ich wünsche euch eine verletzungsfreie Saison 2015!

Auch möchte ich mich bei Marianne Rast bedanken. Sie vertrat das Jugendturnen auch letztes Jahr bei der Jugendförderungskommission der Gemeinde Cham.

Eine super Sache war der Zustupf für die Vereinskasse von der Männerriege, die am Samstag, dem 23. August im Lorzensaal die Landsgemeinde der Zentralschweizer Turnveteranen organisierte. Es wurde zu Gunsten des Jugendturnens eine Tellersammlung durchgeführt. Zwei Boys vom Jugendturnen sammelten sagenhafte 720 Franken. Besten Dank an Godi Müller und sein OK!

Auch danken möchte ich unserem Riegensponsor Imholz Autohaus AG, unserem Geräteturnsponsor Concordia Cham und unserem Leichtathletiksponsor Dachfensterservice Helfenstein. Diese grosszügige Unterstützung ist für das Jugendturnen eine sehr grosse Hilfe, um an den Wettkämpfen teilzunehmen.

Bevor ich zum Schluss komme, habe ich noch folgenden Anlass zu verkünden, den ihr in eurer Agenda eintragen könnt! Am Freitag, dem 6. November organisiert der Jugendturnvorstand die diesjährige Delegiertenversammlung des Zuger Turnverbands im Pfarreiheim in Cham. Wir sind natürlich auf eure grosse Unterstützung angewiesen, sei dies beim Servieren oder Dekorieren und eventuell einer Vorführung auf der Bühne!

Also bevor wir zum gemütlichen Teil kommen, lasse ich es mir nicht nehmen euch Leiterinnen und Leiter einen grossen Dank auszusprechen! Für den unermüdlichen Einsatz Woche für Woche in der Halle oder draussen, wo ihr euren Kindern und Jugendlichen mit einem abwechslungsreichen Training eine sinnvolle Betätigung zum Wohl in der Gemeinde Cham gebt. Merci villmal!

Präsident Jugendturnen TV Cham 1884
Roger Mehlin

Autor: Flavio Zoppi

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar Antwort löschen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.