Home Jahresbericht 2015 Jutu

Jahresbericht 2015 Jutu

Vorstand 2015 Jutu
Jahresbericht des Präsidenten 2014
 Jetzt herunterladen!

 Jutu Jahresbericht 2015

 

Das Jahr ist im Eiltempo vorbeigezogen und ich durfte mit dem Jugendturnen vieles miterleben. Das 2016 steht ganz unter dem Motto „70 Jahre Jugendturnen“ und dies werden wir dann am 4. September gebührend feiern. Dies im Rahmen eines wiederum öffentlichen Family Days auf dem Röhrliberg Areal. Infos dazu folgen!

Es war ein sehr intensives Jahr mit vielen Events. Doch ohne meinen super Vorstand, der mit viel Herzblut und Engagement bei der Sache war, wäre dies sicherlich nicht zu bewerkstelligen gewesen. Besten Dank an Euch!

An meinem Geburtstag, dem 25. April, fand die erste Chamer Vereinsmesse statt. Organisiert wurde diese von der Gemeinde Cham im Lorzensaal. Zusammen mit den Riegenpräsidenten Adrian Zehnder und Pascal Aregger koordinierte ich für den TV Cham 1884 diesen Anlass. Wir richteten auch einen Infostand ein. Das Jugendturnen stand mit diversen Vorführungen am Nachmittag ganz im Fokus. Herzlichen Dank ans Fit + Dance unter der Leitung von Beatrice Sackmann und ans Geräteturnen Mix Kids mit Susanne Debély für euren Einsatz.

Am 27. April traf sich der Vorstand zur ersten von insgesamt fünf Vorstandsitzungen.

An den beiden Samstagen, dem 30. Mai und 10. Oktober organisierte der Jutu-Vorstand das Beizli am diesjährigen Dorfmärt. Es ergab sich wieder ein kleiner Gewinn – danke an Lili für die Organisation!

Am 31. Mai durften wir wieder beim Jugitag vor der eigenen Haustür in Cham teilnehmen. Der Anlass wurde nochmals vom TV Cham und dem STV Hagendorn organisiert. Ein grosses Dankeschön an das OK, denn dies ist nicht selbstverständlich, da der Jugitag mit sehr viel Arbeit verbunden ist. Viele motivierte Chomer Sportlerinnen und Sportler eiferten bei den verschiedenen Wettkampfposten guten Leistungen nach und gaben ihr Bestes. Mein Dank geht an die Leitpersonen, die die Kinder und Jugendlichen den ganzen Tag betreuten und seit Wochen viele Stunden ins Training investierten.

Die 6. Schnupperwoche vom Jutu fand vom 8. – 13. Juni statt. Das Interesse bei den Chomer Kids, die bei den verschiedenen Gruppen hineinschauten, war gross.

Am Sonntag, dem 6. September fand nach langem Unterbruch wieder ein Family Day statt. Aber nicht wie gewohnt von früher nur für Jutu-Mitglieder, sondern für die ganze Öffentlichkeit. Dies ist ja schliesslich die beste Werbung in eigener Sache. Das OK bildete der JUTU Vorstand. Jeder hatte ein Ressort und jeder unterstützte den anderen. Am Anfang erwies sich das mit dem Helfersuchen sehr zäh, doch dies kenne ich seit Jahren nicht anders, sei es gleich was für ein Anlass ansteht. Aber nichts desto trotz fügte sich das Ganze bis am Schluss zusammen und der Family Day konnte erfolgreich durchgeführt werden. Ein grosses Dankeschön an alle beteiligten Helfer!

Am 2. November organisierte Gasser Thomas, TK vom Gesamtverein TV Cham 1884 noch einen internen Leiterkurs zum Thema „Sportverletzungen“. Das Ganze wurde im Feuerwehrgebäude in Cham durchgeführt.

Am Freitag 6. November organisierte das Jugendturnen für den TV Cham die 20. Delegiertenversammlung des Zuger Turnverbands im Pfarreiheim in Cham. Das OK bildeten Flavio und Carole. Sie waren hauptverantwortlich für den ganzen Ablauf. Alle Rückmeldungen waren sehr positiv. Ich möchte es nicht unterlassen der Gruppe Geräteturnen Mix Kids unter der Leitung von Susanne Debély für ihre geniale Vorführung zu gratulieren. Auf der neu gestalteten Webseite des TV Cham könnt ihr den Bericht von Flavio dazu und die Fotos selber nachschauen und lesen.

Das schönste und intensivste Highlight stand im Januar 2016 mit der alle zwei Jahre stattfindenden Turnvorstellung im Lorzensaal noch an. Mit diversen Gruppen vom Jugendturnen unter dem Motto „Chomer Supertalente zeigten alle mit abwechslungsreichen Darbietungen ihr Können. Da ich als langjähriger Leiter nur zu gut weiss, was da alles dahinter steckt bis das Ganze zusammengefügt ist, ein „Chapeau“ an alle Leitpersonen, Kinder und Jugendliche, die mitgewirkt haben!

Ich möchte mich auch bei Marianne Rast bedanken, die uns bei der Gemeinde in der Jugendförderungskommission vertritt.

Die Vertreter der Getu Mädchen und Jungs, Leichtathletik sowie Getu Mix Kids nahmen das ganze Jahr über an verschiedenen Wettkämpfen teil. Wie wir bereits bei den vorgezogenen Ehrungen erfahren durften mit super Leistungen und tollen Erfolgen. Der Dank geht an die Leitpersonen und die jungen motivierten Sportlerinnen und Sportler. Ich wünsche euch eine verletzungsfreie Saison 2016 und viel Wettkampfglück.

Auch danken möchte ich unserem Riegensponsor Imholz Autohaus AG, unserem Geräteturnsponsor Concordia Cham, unserem Leichtathletiksponsor Dachfensterservice Helfenstein und unserem Geräteturnmixsponsor: Visana. Diese grosszügige Unterstützung ist für das Jugendturnen eine sehr grosse Hilfe, um an den verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Bevor ich zum Schluss komme möchte ich euch Leiterinnen und Leitern danken für den Einsatz das ganze Jahr hindurch. Sei es bei den unzähligen Trainings, die ihr leitet oder bei den diversen Helfereinsätzen.

Aber jetzt habe ich fertig, wünsche allen beste Gesundheit und tolle Turnstunden mit den Kindern und Jugendlichen.

Euer Präsident Jugendturnen
Roger Mehlin

Autor: Flavio Zoppi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.