Home Generalversammlung 2011

Generalversammlung 2011

Wenn langsam der Frühling Einzug hält mit Schneeglöggli und anderen frühen Blüemli in den Chomer Gärten, dann geht auch die Frauenriege-GV über die Bühne.
Diesmal war der Saal im Rest. Kreuz fasnächtlich geschmückt und exakt 70 Turnerinnen, der Gesamtvereins-Präsi Pascal Aregger und der Jugi-Präsi Roger Mehlin gaben dem Vorstand die Ehre.
Präsidentin Imelda Wyss führte speditiv durch die Versammlung. Im Jahresbericht streifte sie nochmals die Highlights von 2010. Da war das Jubiläumsjahr vom Xundfit, das zum „Kick-off“ und zu besonderen Anlässen einlud und uns auch in den Hallen mit „Motivationsspritzen“ überraschte; da waren die tollen Helfereinsätze am ZGtv-Gerätecup und beim Lottomatch; die sonnige Herbstwanderung in die Eggberge zählte dazu; der Sommerabend mit Wurst am Stecken; und auch die Weihnachtsfeier im Segelclub-Lokal.
Marianne Sauteur präsentierte erstmals die Kasse und machte dies professionell. Der Mitgliederbeitrag muss nicht erhöht werden, obwohl der STV-Beitrag um CHF 5.00 auf CHF 53.00 angestiegen ist.
Das Xundfit ist nach 10 Jahren nicht mehr wegzudenken und bietet ein attraktives Programm u.a. mit Pilates, Latino Aerobic und dem Renner „Spiraldynamik®“ wie uns Magi Kottmann ausführte. Xundfit ist weiterhin ein Standbein der Frauenriege, wenn auch in Zukunft mit einem reduzierten Sponsoren-Beitrag der Raiffeisenbank.
Also bleiben wir beweglich! Der Leitsatz von Ruth Necibi, der technischen Leiterin, ist gut gewählt. Dank den engagierten Leiterinnen gab es 13 Turnerinnen, die mit keiner oder fast keiner Absenz einen Kafi-Bon vom Rössli „verdient“ haben. Lucia Guggenbühl und Brigitte Iten sind leider als Leiterinnen zurück getreten. Herzlichen Dank für ihren tollen Einsatz.
Ruth präsentiert mit ihrem Leiterinnen-Team ein erneuertes Sportprogramm, das für jede Frau etwas bietet und nach den Osterferien startet.
Einige Frauen dürfen sich bei den Ehrungen freuen:
50 Jahre Ruth Keusch / 30 Jahre Esther Giger, Ruth Necibi, Annelies Trottmann / 20 Jahre Alma Hubler, Margrith Kottmann, Rita Pelli, Monika Troxler /
10 Jahre Hanny Bernhardsgrütter
Der Gesamtvereins-Präsident, Pascal Aregger erwärmte uns für ein Zuger Kantonal-Turnfest 2014, das die beiden TV Cham und Hagendorn organisieren möchten. Abklärungen wegen Anlagen, Fest am See etc. sind bereits gemacht. Ein OK steht auch schon und der ZGtv wird an der DV im Herbst kaum ablehnend reagieren. Also heisst es, sich an der VGV bei der konsultativen Abstimmung beteiligen! Auch Roger Mehlin, der Jugi-Präsident hat ein Anliegen: Er hofft sehr, dass die Helfereinsätze der FR am Jugitag im Mai 2011 wiederum so riesig sind, wie am ZGtv-Gerätecup.
Nach der GV gab’s eine Gerstensuppe, die den meisten Frauen schmeckte! Bei den vielen Aktivitäten, die uns auch dieses Jahr wieder einladen mitzumachen, heisst es:
Also bleiben wir beweglich!

Elisabeth Würsch

Autor: Trudi Werder

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.